kinderfreundlicher Sportverein
 
Navigation
 
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 
Anmeldung & Abmeldung
Auszug aus der Vereinssatzung der DJK Teutonia 1920 e.V. St.Tönis:

§ 5 Mitgliedschaft


(1) Die Mitgliedschaft wird innerhalb des Vereins abteilungsbezogen durch schriftlichen Aufnahmeantrag beim Abteilungsvorstand erworben. Bei Minderjährigen ist die schriftliche Einwilligung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

(hier gibts ein Anmeldeformular)

(2) Der Beitrag ist am 1. Januar eines Jahres im Voraus fällig. Für neue Mitglieder wird der Beitrag für das laufende Jahr anteilmäßig erhoben.

(3) Ehrenmitglieder werden durch die Mitgliederversammlung der Abteilung mit Zweidrittelmehrheit gewählt. Die Wahl bedarf der Bestätigung durch den Vereinsvorstand. Die Ehrenmitglieder sind in ihrer Abteilung beitragsfrei zu stellen.

(4) Die Mitgliedschaft endet - durch den Tod des Mitglieds, - durch schriftliche Austrittserklärung des Mitglieds bzw. dessen gesetzlichen Vertreters, gerichtet an ein Mitglied des Abteilungsvorstands; sie ist zum Schluss eines Kalenderjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 1 Monat zulässig, - durch Ausschluss aus der Abteilung oder dem Verein

(5) Ein Mitglied, das in erheblichem Maß gegen die Abteilungsinteressen verstößt, kann durch Beschluss des Abteilungsvorstands mit Zweidrittelmehrheit aus der Abteilung ausgeschlossen werden. Die Entscheidung über den Ausschluss ist schriftlich zu begründen und dem Mitglied mit Einschreiben zuzustellen. Das Mitglied kann innerhalb einer Frist von einem Monat ab Zugang schriftlich Berufung beim Vereinsvorstand einlegen. Dieser entscheidet endgültig. Ein Mitglied, das in erheblichem Maß gegen die Vereinsinteressen verstößt, kann durch Beschluss des Vereinsvorstands mit Zweidrittelmehrheit aus dem Verein ausgeschlossen werden. Absatz 5, Satz 2 gilt entsprechend.

(6) Zahlt ein Mitglied bis zum Ende des Kalenderjahrs seinen Beitrag nicht, so ist dessen Abteilungsausschluss durch Beschluss des Abteilungsvorstandes zulässig.